Radsport

Trofimow gewinnt 5. Etappe von Le Dauphiné

SID
Freitag, 13.06.2008 | 17:26 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Morzine - Alejandro Valverde hat sein Gelbes Trikot auf der 5. Etappe der Dauphiné Libéré souverän verteidigt.

Der spanische Radprofi führt vor den letzten beiden schweren Alpen-Etappen mit knapp 40 Sekunden vor dem Australier Cadel Evans, der im Vorjahr hinter Alberto Contador Zweiter der Tour de France war.

Der große Verlierer des Freitags war nach 125 Kilometern der bisher zweitplatzierte Amerikaner Levi Leipheimer, der auf Valverde und Evans 1:04 Minuten einbüßte.

Den Tagessieg auf der schwierigen Etappe - kurz vor dem Ziel der Anstieg zum Joux Plane - sicherte sich der Russe Juri Trofimow im Alleingang 18 Sekunden vor Evans und Valverde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung