Sonntag, 08.06.2008

DLV-Meeting in Schönebeck

Sieben Werfer erfüllen Olympia-Norm

Schönebeck - Sieben Werfer des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) haben bei einem Meeting in Schönebeck die Norm für die Olympischen Sommerspiele in Peking erfüllt. Überragend war dabei das Auftreten der Kugelstoßer.

Mit 20,87 Metern sorgte der Leipziger Peter Sack vor 1500 Zuschauern im Stadion an der Magdeburger Straße für die beste Leistung der Veranstaltung. Der Sachse verwies den Neubrandenburger Ralf Bartels, der mit 20,29 Metern glänzte, auf den Ehrenplatz.

Bei den Kugelstoßerinnen erfüllten sogar drei DLV-Athletinnen die Norm. Christina Schwanitz wuchtete die Kugel auf 19,31 Meter und hatte damit fünf Zentimeter Vorsprung vor Nadine Kleinert vom SC Magdeburg. Auch Denise Hinrichs vom TV Wattenscheid blieb mit 18,46 Metern über der geforderten Richtweite von 18,35 Metern.

Speerwerfer Esenwein siegt

Außerdem konnten sich zwei Speerwerfer für einen Start in Peking empfehlen. Peter Esenwein (Kornwestheim) siegte mit 82,72 Metern vor Alexander Vieweg aus Saarbrücken, der 82,60 Meter schaffte.

Stephan Steding, der vor neun Tagen beim Meeting in Dessau ebenfalls die Norm erreichte, sagte seinen Start kurzfristig ab. Für Diskuswerfer Michael Möllenbeck verlief der Wettkampf völlig enttäuschend. Der Wattenscheider brachte keinen gültigen Versuch zustande.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.