Freitag, 13.06.2008

Schwimmen

Schwimm-Verband sucht neuen Cheftrainer

Düsseldorf - Zum 1. Oktober "oder später" sucht der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) einen neuen Cheftrainer. Das geht aus der jetzt vorliegenden öffentlichen Ausschreibung hervor.

Erfahrungen als Coach in exponierter Stellung und im internationalen Schwimmsport, nationale und internationale Reputation, Managementfähigkeiten sowie Durchsetzungswillen werden als Qualifikationen vorausgesetzt.

Der Vertrag zwischen dem DSV und dem bisherigen Amtsinhaber Örjan Madsen endet nach den Olympischen Spielen in Peking. Der Norweger Madsen ist in Personalunion Cheftrainer und Sportdirektor des DSV. Diese Posten werden im Zuge einer Strukturreform künftig getrennt.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.