Ralf Schumacher findet Gefallen an DTM

SID
Dienstag, 24.06.2008 | 14:36 Uhr
Advertisement
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Stuttgart - Ex-Formel-1-Fahrer Raf Schumacher hat seinen Wechsel in das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) nicht bereut und findet immer mehr Gefallen an dem neuen sportlichen Umfeld.

"Ich bin wirklich begeistert", sagte der 32 Jahre alte Mercedes-Pilot in einem Interview mit "Motorsport aktuell". "Das Fahren macht ebenso viel Freude wie die Zusammenarbeit mit den Leuten vor Ort - ob das nun Mercedes-Benz, mein Mücke-Team oder sogar die Journalisten sind."

Die Entscheidung, ob der Kerpener auch im nächsten Jahr für Mercedes in der DTM fährt, sei aber noch nicht gefallen: "Freude hätte ich daran, aber es muss natürlich für beide Seiten passen."

Starts sind verbesserungswürdig 

Zunächst will DTM-Rookie Schumacher, der in den bislang vier von insgesamt elf Rennen als bestes Ergebnis einen zehnten Platz erreichte, aber seinen Lernprozess in der neuen Rennserie fortsetzen. "Die DTM ist mir noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen", meinte Schumacher, der nach eigener Einschätzung noch in vielen Bereichen an sich arbeiten muss.

"Je mehr Erfahrung man sammelt, desto mehr kann man sich auf Details konzentrieren, das Auto noch ein bisschen besser abstimmen. Auch meine Starts sind verbesserungswürdig."

Schon den fünften Lauf auf dem Norisring in Nürnberg betrachtet Schumacher als nächste große Herausforderung im noch ungewohnten Tourenwagen. "Zumal die Sitzposition die Sache erschwert. Wenn du zentral sitzt wie im Formelauto, fällt es dir leichter, dicht an die Mauer ranzufahren, als wenn du die Dimensionen des Autos noch nicht perfekt einschätzen kannst."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung