Sonntag, 01.06.2008

Volleyball

Polens Volleyballer lösen Ticket für Peking

Espinho - Der WM-Zweite Polen hat sich als zehnte Mannschaft für das olympische Männer-Turnier in Peking qualifiziert. Polen gewann in Espinho das entscheidende Spiel gegen den bis dahin gleichfalls unbesiegten Gastgeber Portugal mit 3:0 (25:21, 25:19, 26:24).

Die Osteuropäer blieben im Turnierverlauf in drei Spielen ohne Satzverlust und könnten bei der Auslosung der Olympia-Gruppen am 11. Juni in Peking Gegner der deutschen Mannschaft werden. Die Deutschen hatten sich in Düsseldorf nach 36-jähriger Abstinenz seit 1972 in München wieder für Olympische Spiele qualifiziert.

Die restlichen beiden Olympia-Tickets bei den Männern werden in Tokio an den Turniersieger und das beste asiatische Team vergeben. Australien, Italien und Algerien haben im Achterfeld bisher jeweils zwei Siege auf dem Konto, Gastgeber Japan einen Sieg und eine Niederlage. Für Peking qualifiziert sind: China, Weltmeister und Titelverteidiger Brasilien, Russland, Bulgarien, Ägypten, Serbien, die USA, Venezuela, Deutschland und Polen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.