Neuer Segel-Weltcup

SID
Sonntag, 29.06.2008 | 17:54 Uhr
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Kiel - Im Segelsport wird eine Welttour für alle olympischen Klassen eingeführt. Der Weltcup umfasst sieben Veranstaltungen und startet im Dezember in Melbourne. Das verkündete der Weltseglerverband (ISAF) bei der Kieler Woche.

Die weiteren Stationen sind die Miami Regatta (Januar 2009), die Princess Sofia Trophy (Palma de Mallorca/April 2009), die Semaine Olympique Hyeres (Frankreich/April 2009), die Regatta Medemblik (Niederlande/Mai 2009), die Kieler Woche (Juni 2009) und die Skandia Sail for Gold (Weymouth/Großbritannien/September 2009).

Zufriedenheit der Organisatoren

"Der ISAF Weltcup wird die Spannung, Begeisterung und Ausstrahlung des Segelsports unterstreichen", sagte ISAF-Präsident Göran Petersson.

Kieler-Woche-Organisationsleiter Jobst Richter meinte: "Es ist eine Anerkennung vom Weltseglerverband für die bisherigen Leistungen der Veranstalter. Und es werden in Zukunft Terminkollisionen wie 2007 mit den Worlds in Cascais und der Kieler Woche verhindert."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung