Nadal im Viertelfinale - Baghdatis raus

Von SPOX
Montag, 30.06.2008 | 18:40 Uhr

München - Der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal ist Titelverteidiger Roger Federer ins Viertelfinale von Wimbledon gefolgt.

Der Spanier, der in der Runde zuvor Nicolas Kiefer ausgeschaltet hatte, besiegte den an Position 17 gesetzten Russen Michail Juschni überlegen mit 6:3, 6:3, 6:1. Nadal bekommt es im Viertelfinale nun mit dem Sieger der Partie Richard Gasquet (Frankreich) gegen den Briten Andy Murray zu tun.

Ausgeschieden ist hingegen Marcos Baghdatis, seines Zeichens bei den All-England-Championships an Position 10 gesetzt. Der Zyprer unterlag dem Spanier Feliciano Lopez (Nr. 31) nach einem wahren Marathon-Match mit 7:5, 2:6, 6:3, 6:7, 6:8. Lopez trifft im Viertelfinale entweder auf Djokovic-Bezwinger Marat Safin (Russland) oder aber auf Stanislas Wawrinka (Schweiz/Nr. 13).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung