Sonntag, 08.06.2008

Leichtathletik

Lars Börgeling gewinnt in Chania

Berlin - Stabhochspringer Lars Börgeling aus Leverkusen hat bei einem internationalen Meeting in Chania (Griechenland) für einen deutschen Sieg gesorgt.

Dem früheren EM-Zweiten genügten allerdings mäßige 5,40 Meter, um sich gegen den Ex-Weltmeister Rens Blom (Niederlande/5,30) zu behaupten. Für die herausragende Leistung sorgte der britische Hallen-Weltmeister Phillips Idowu bei seinem Freiluftdebüt im Dreisprung mit der Jahresweltbestleistung von 17,55 m.

Damit siegte er vor dem Wahl-Leverkusener Randy Lewis (Grenada/17,27). In Turin hatte Yargelis Savigne (Kuba) mit 14,77 m ebenfalls für einen Dreisprung-Saisonbestwert bei den Frauen gesorgt. Die 23-jährige Kanadierin Tabia Charles überraschte in Chania mit 6,82 Meter im Weitsprung und steigerte sich gleich um 30 Zentimeter.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.