Kiefer unterliegt Federer im Halbfinale

SID
Samstag, 14.06.2008 | 15:46 Uhr
mehrsport, tennis, kiefer
© DPA

Halle/Westfalen - Tennisprofi Nicolas Kiefer hat den Einzug ins Finale des mit 713.000 Euro dotierten Rasenturniers im westfälischen Halle verpasst.

Im Halbfinale unterlag der 30 Jahre alte Hannoveraner dem Weltranglisten-Ersten Roger Federer aus der Schweiz in zwei Sätzen mit 1:6, 4:6.

Kiefer, der das Turnier 1999 gewinnen konnte und zuletzt 2003 das Finale erreicht hatte, war nur im zweiten Satz stellenweise ebenbürtig und schied nach 65 Minuten aus.

Der Endspiel-Kontrahent von Federer, der in Halle bereits vier Mal triumphierte, wird zwischen Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und James Blake (USA) ermittelt.

Beim Turnier erreichte Rafael Nadal durch einen 7:5, 6:4-Sieg gegen Andy Roddick das Endspiel. Dort trifft er entweder auf Novak Djokovic oder David Naldbandian.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung