Tennis

Kerber in Wimbledon ausgeschieden

SID
Montag, 23.06.2008 | 15:30 Uhr

London - Mischa Zverev hat die erste Runde des Grand-Slam-Tennisturniers in Wimbledon überstanden. Angelique Kerber hingegen ist beim Rasentennis-Turnier ausgeschieden.

Der Hamburger setzte sich in London mit 6:3, 6:4, 6:4 gegen den Österreicher Alexander Peya durch und feierte seinen ersten Sieg auf dem "Heiligen Rasen".

Nächster Gegner des 20-Jährigen ist der Spanier Juan Carlos Ferrero.

Frühes Aus für Kerber

Die 20-jährige Kielerin unterlag zum Auftakt der mit 15 Millionen Euro dotierten Grand-Slam-Veranstaltung mit 3:6, 6:2, 5:7 gegen die britische Wildcard-Spielerin Jelena Baltascha.

Nach Abwehr von drei Matchbällen musste sich die Weltranglisten-131. gegen die 27 Plätze schlechter eingestufte Baltascha geschlagen geben und schied als erste aus dem nur vier Spielerinnen starken Aufgebot des Deutschen Tennis Bundes (DTB) aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung