Montag, 16.06.2008

Tour de France

High Road startet als Team Columbia bei Tour

Berlin - High Road, der Nachfolger des deutschen T-Mobile-Rennstalls, firmiert künftig unter dem Namen Team Columbia und wird so schon die am 5. Juli beginnende Tour de France in Angriff nehmen.

Der US-Rennstall hatte zuvor einen Vertrag mit dem Bekleidungshersteller Columbia Sportswear geschlossen, der über drei Jahre laufen soll. "Das ist eine Partnerschaft mit großem Potenzial", verkündete Teamchef Bob Stapleton am Montag.

Beim neuen Team Columbia stehen unter anderen die deutschen Fahrer Linus Gerdemann, Gerald Ciolek und Andre Greipel unter Vertrag.

Bereits in der vorigen Woche hatte auch das dänische Team CSC des Berliner Profis Jens Voigt einen neuen Hauptsponsor präsentiert - es heißt künftig Team Saxo Bank.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Elia Viviani sicherte sich den Etappensieg

Romandie: Schwarzmann Dritter bei Viviani-Sieg

Sportprominenz votiert für Radsportlegende Gustav-Adolf Schur

Schur verpasst Aufnahme in die Hall of Fame

Stefan Küng hat die verkürzte Etappe für sich entscheiden können

Tour de Romandie: Küng gewinnt verkürzte Etappe


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.