Dienstag, 10.06.2008

Radsport

Hincapie gewinnt 2. Etappe

Vienne - Thor Hushovd hat sein Gelbes Trikot als Spitzenreiter bei der 60. Auflage der Rundfahrt Dauphine Libere in Südfrankreich verteidigt. Dem norwegischen Sprinter reichte im Ziel der 2. Etappe nach 184 Kilometern in Vienne der 5. Platz.

Radsport, Dauphine, Thor Hushovd, Dauphine Libere, George Hincapie, Sebastian Lang, Alejando Valverde
© Getty

Den Tagessieg sicherte sich der High Road-Profi George Hincapie (USA), der im Finale von einem Vorstoß des Erfurters Sebastian Lang profitierte, der in der Endabrechnung auf Rang drei fuhr.

Hushovd führt das Gesamtklassement weiter mit dem Mini-Vorsprung von einer Sekunde vor dem Spanier Alejando Valverde an.

Wechsel des Gelben Trikots steht bevor

Aber beim 31 Kilometer langen Einzelzeitfahren in St. Paul de Jarez steht ein Wechsel an der Spitze bevor. Danach beginnen die schweren Alpen-Etappen, bei denen Hushovd keine herausragende Rolle spielen kann.

Favoriten auf den Gesamtsieg bei der Generalprobe zur am 5. Juli beginnenden Tour de France sind neben Valverde der vorjährige Tour-Zweite Cadel Evans (Australien) und der Astana-Kapitän Levi Leipheimer (USA), dessen Team bei der Frankreich-Rundfahrt nicht startberechtigt ist.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.