Basketball

Fußball-EM beeinflusst Playoff-Termin

SID
Samstag, 14.06.2008 | 16:46 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth

Frankfurt/Main - Das Abschneider der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft nimmt direkten Einfluss auf die Playoff-Termine der Basketball-Bundesliga.

Schafft die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw in Wien gegen Österreich den Einzug in das EM-Viertelfinale (19. Juni/20.45 Uhr), würde ein eventuell erforderliches und für den 19. Juni geplantes 5. Playoff-Finalspiel zwischen ALBA Berlin und Telekom Baskets Bonn auf den 20. Juni (19.30 Uhr) verschoben werden.

Fußballfreundliche Lösung

"Wir möchten mit dieser Lösung dazu beitragen, dass die fußballbegeisterten Basketball-Fans den möglichen vierten EM-Auftritt der DFB-Auswahl am Bildschirm oder beim Public Viewing verfolgen können", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Verpasst die DFB- Auswahl die K.o.-Runde, wird wie geplant am 19. Juni um 19.30 Uhr angepfiffen. Darauf haben sich die beiden Vereine in Absprache mit der BBL-Geschäftsführung geeinigt.

Berlin und Bonn haben je ein Spiel gewonnen und treffen am 17. Juni in Bonn zum dritten Mal aufeinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung