Samstag, 14.06.2008

Basketball

Fußball-EM beeinflusst Playoff-Termin

Frankfurt/Main - Das Abschneider der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft nimmt direkten Einfluss auf die Playoff-Termine der Basketball-Bundesliga.

Schafft die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw in Wien gegen Österreich den Einzug in das EM-Viertelfinale (19. Juni/20.45 Uhr), würde ein eventuell erforderliches und für den 19. Juni geplantes 5. Playoff-Finalspiel zwischen ALBA Berlin und Telekom Baskets Bonn auf den 20. Juni (19.30 Uhr) verschoben werden.

Fußballfreundliche Lösung

"Wir möchten mit dieser Lösung dazu beitragen, dass die fußballbegeisterten Basketball-Fans den möglichen vierten EM-Auftritt der DFB-Auswahl am Bildschirm oder beim Public Viewing verfolgen können", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Verpasst die DFB- Auswahl die K.o.-Runde, wird wie geplant am 19. Juni um 19.30 Uhr angepfiffen. Darauf haben sich die beiden Vereine in Absprache mit der BBL-Geschäftsführung geeinigt.

Berlin und Bonn haben je ein Spiel gewonnen und treffen am 17. Juni in Bonn zum dritten Mal aufeinander.

Das könnte Sie auch interessieren
DeMarcus Cousins stand für die USA bei der FIBA WM auf dem Feld

Nike und FIBA einigen sich auf Kooperation

Bamberg hat Braunschweig mit 95:75 geschlagen

Meister Bamberg vorzeitig für Playoffs qualifiziert

Gordon Herbert bleibt den Skyliners erhalten

Trainer Herbert verlängert in Frankfurt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.