Dreispringer Friedek erstmals mit B-Norm

SID
Donnerstag, 26.06.2008 | 11:34 Uhr
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Wesel - Im Rennen um ein Olympia-Ticket hat der frühere Dreisprung-Weltmeister Charles Friedek (Leverkusen) erstmals die B-Norm geschafft. Der 36-Jährige siegte in Wesel mit 17,04 Meter (Norm: 17,00).

"Für Charles Friedek, der sich in einer hervorragenden Verfassung befindet, ist das im Hinblick auf die Olympia-Qualifikation bereits die halbe Miete", sagte Elke Bartschat, Disziplintrainerin Dreisprung im Deutschen Leichtathletik- Verband (DLV).

Zum dritten Mal überbot Nils Winter (Leverkusen) im Weitsprung die B-Norm von 8,05 Meter. Der vierfache deutsche Meister gewann drei Tage nach seinem starken Auftritt beim Europacup in Annecy den hervorragend besetzten Wettbewerb mit 8,09 Meter vor Stephan Louw (Südafrika/8,03) und Altmeister James Beckford (Jamaika/8,00).

Tonn und Demut gewinnen

Siebenkämpferin Claudia Tonn (LC Paderborn) gewann den Weitsprung mit 6,46 Meter vor Angela Diese (Leverkusen/6,40).

Dreisprung-Siegerin wurde Katja Demut aus Jena mit 13,90 Meter; bisher hat noch keine DLV-Dreispringerin die Olympia-Norm (14,30) erfüllt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung