Leichtathletik

Kugelstoßer Konopka lebenslang gesperrt

SID
Freitag, 20.06.2008 | 11:38 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Bratislava - Der slowakische Leichtathletikverband hat Kugelstoßer Mikulas Konopka wegen erneuten Dopings lebenslang gesperrt. Der Hallen-Europameister war im Mai zum zweiten Mal positiv getestet worden.

Wie der Verband bekanntgab, ergab die B-Probe des 29-Jährigen ein positives Ergebnis.

Nach Angaben slowakischer Zeitungen handele es sich bei der nachgewiesenen Substanz um das Anabolikum Methandienon, das der menschliche Körper nicht auf natürliche Weise produzieren könne.

Konopka war schon 2002 wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Nach Ablauf dieser Sperre war er einer der erfolgreichsten slowakischen Sportler überhaupt.

Mehrere Zeitungen des Landes sprachen vom "bisher größten Doping-Skandal der Slowakei", da erstmals ein slowakischer Sportler zum zweiten Mal in seiner Karriere des Dopings überführt worden sei und mit einer lebenslangen Sperre bestraft werde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung