Volleyball

Deutschland besiegt Österreich

SID
Freitag, 20.06.2008 | 17:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Mogilew - Die deutschen Volleyballer sind mit einem 3:2 (21:25, 25:20, 25:19, 20:25, 15:10)-Sieg gegen Österreich in die Europaliga in Mogilew/Weißrussland gestartet.

Die Deutschen traten gegen die Österreicher quasi mit einer B-Mannschaft an, in der Ferdinand Tille (Unterhaching), Lukas Bauer (Eltmann) und Alexander Mayer (Düren) ihr Debüt in der Nationalmannschaft gaben.

Die Olympia-Formation des Deutschen Volleyball-Verbandes wurde geschont.

Nach schleppendem Beginn mit vielen Abstimmungs-Fehlern fanden sich die deutschen Spieler vor lediglich 300 Zuschauern und harmonierten immer besser. Kapitän Eugen Bakumovski war mit 20 Punkten der erfolgreichste Spieler der deutschen Volleyballer, die noch auf die Türkei und auf Gastgeber Weißrussland treffen.

Der Sieg im ersten Spiel war nach 1:53 Stunden unter Dach und Fach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung