Donnerstag, 26.06.2008

Radsport

Columbia setzt auf Kirchen und Ciolek

Hamburg - Mit den beiden Sprintern Gerald Ciolek und Mark Cavendish als Doppelspitze will der T-Mobile-Nachfolger Team Columbia bei der am 5. Juli in Brest beginnenden Tour de France um Etappensiege fahren.

Unterstützt von Kapitän George Hincapie soll der Luxemburger Kim Kirchen für eine Top-Platzierung in der Gesamtwertung sorgen. Neben dem Pulheimer Ciolek gehört Marcus Burghardt (Samenberg) als zweiter deutscher Radprofi dem Tour-Kader an.

"Wir haben ein starkes Team, das darauf ausgerichtet ist, Kim Kirchen für das Gesamtklassement zu unterstützen", sagte Teamdirektor Rolf Aldag.

Der Columbia-Rennstall, der nicht länger unter dem Namen Team High Road firmiert, will bei der Frankreich-Rundfahrt, die am 27. Juli in Paris endet, in blauen Trikots an den Start gehen

Das Team Columbia: Kim Kirchen (Luxemburg/29 Jahre), George Hincapie (USA/34), Thomas Lövkvist (Schweden/24), Konstantin Siuzu (Weißrussland/25), Mark Cavendish (England/23), Gerald Ciolek (Pulheim/21), Adam Hansen (Australien/27), Marcus Burghardt (Samenberg/24) und Bernhard Eisel (Österreich/27)


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.