Sonntag, 01.06.2008

Springreiter in Form

Beerbaum 3. in St. Gallen

Hannover - Die deutschen Springreiter haben sich eine Woche vor den deutschen Meisterschaften im sauerländischen Balve in guter Form präsentiert. Ludger Beerbaum verpasste als Dritter nur knapp den Sieg in St. Gallen, während Franke Sloothaak (Borgholzhausen) in Pforzheim gewann.

Beerbaum kam beim Höhepunkt des Super-League-Turniers in der Schweiz mit All Inclusive nach einem Abwurf auf den dritten Platz.

Es gewann die in Stuttgart geborene Schweizerin Christina Liebherr mit No Mercy, die als einzige Starterin in den zwei Runden fehlerfrei blieb und den Italiener Roberto Cristofoletti mit Las Vegas auf Platz zwei verwies.

Sloothaak in Form

Zweitbester deutscher Reiter war Marco Kutscher (Riesenbeck), der mit Montender auf Rang sechs kam. In Pforzheim setzte sich Sloothaak durch.

Mit Legurio gewann der Ex-Weltmeister mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt vor Lars Nieberg (Homberg/Ohm) mit Levito und Marcus Ehning (Borken) mit Sabrina.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.