Springreiter in Form

Beerbaum 3. in St. Gallen

SID
Sonntag, 01.06.2008 | 19:34 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Hannover - Die deutschen Springreiter haben sich eine Woche vor den deutschen Meisterschaften im sauerländischen Balve in guter Form präsentiert. Ludger Beerbaum verpasste als Dritter nur knapp den Sieg in St. Gallen, während Franke Sloothaak (Borgholzhausen) in Pforzheim gewann.

Beerbaum kam beim Höhepunkt des Super-League-Turniers in der Schweiz mit All Inclusive nach einem Abwurf auf den dritten Platz.

Es gewann die in Stuttgart geborene Schweizerin Christina Liebherr mit No Mercy, die als einzige Starterin in den zwei Runden fehlerfrei blieb und den Italiener Roberto Cristofoletti mit Las Vegas auf Platz zwei verwies.

Sloothaak in Form

Zweitbester deutscher Reiter war Marco Kutscher (Riesenbeck), der mit Montender auf Rang sechs kam. In Pforzheim setzte sich Sloothaak durch.

Mit Legurio gewann der Ex-Weltmeister mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt vor Lars Nieberg (Homberg/Ohm) mit Levito und Marcus Ehning (Borken) mit Sabrina.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung