Olympia-Aus:

O'Neill wegen Doping 15 Monate gesperrt

SID
Dienstag, 17.06.2008 | 12:56 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Canberra - Der achtmalige Zeitfahrmeister Nathan O'Neill aus Australien ist wegen Dopings rückwirkend für 15 Monate bis 12. November 2008 gesperrt worden.

Der Sieger der Commonwealth-Spiele verpasst damit die Olympischen Spiele im August in Peking. Die Sperre wurde nach einem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS vom australischen Verband bestätigt.

O'Neill war im Vorjahr bei der Elk Tour Grove in den USA positiv auf das stimulierende Mittel Phentermin getestet worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung