Hockey

Australien gewinnt Champions Trophy

SID
Sonntag, 29.06.2008 | 18:34 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Rotterdam - Olympiasieger Australien hat die Champions Trophy im Feldhockey der Herren gewonnen. Die Mannschaft aus "Down under" setzte sich im Endspiel in Rotterdam mit 4:1 gegen Spanien durch.

Rang drei beim Turnier der sechs weltbesten Mannschaften ging an Argentinien. Vierter wurde Gastgeber Niederlande vor Deutschland.

Das als Titelverteidiger angetretene Team von Bundestrainer Markus Weise hatte sein Spiel um den fünften Rang gegen den Olympia-Gruppenrivalen Südkorea mit 3:1 gewonnen.

Bester Torjäger der Trophy war der Berliner Florian Keller mit sieben Toren. Für Australien war es der neunte Champions-Trophy-Titel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung