Sonntag, 29.06.2008

Hockey

Australien gewinnt Champions Trophy

Rotterdam - Olympiasieger Australien hat die Champions Trophy im Feldhockey der Herren gewonnen. Die Mannschaft aus "Down under" setzte sich im Endspiel in Rotterdam mit 4:1 gegen Spanien durch.

Rang drei beim Turnier der sechs weltbesten Mannschaften ging an Argentinien. Vierter wurde Gastgeber Niederlande vor Deutschland.

Das als Titelverteidiger angetretene Team von Bundestrainer Markus Weise hatte sein Spiel um den fünften Rang gegen den Olympia-Gruppenrivalen Südkorea mit 3:1 gewonnen.

Bester Torjäger der Trophy war der Berliner Florian Keller mit sieben Toren. Für Australien war es der neunte Champions-Trophy-Titel.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.