Samstag, 28.06.2008

Jaxx-Pokal in Hamburg

Außenseiter Sehrezad gewinnt

Hamburg - Der von Jiri Palik gerittene 125:10-Außenseiter Sehrezad hat am Eröffnungstag der Derbywoche in Hamburg den mit 50.000 Euro dotierten JAXX-Pokal gewonnen.

Der drei Jahre alte Hengst siegte nach 1600 Metern mit eindreiviertel Längen Vorsprung vor dem von Andreas Suborics gesteuerten Favoriten Santiago. Rang drei im Feld der neun Teilnehmer ging an Contat unter Rastislav Juracek.

Der von Andreas Löwe in Köln trainierte Sehrezad schaffte seinen zweiten Karrieretreffer beim achten Start und zeigte dabei seine bis dahin beste Karriereleistung.

Noch ein Sieg bis zum Jubiläum

Der Stall Philipp aus Köln ist der Besitzer des Siegers. Für Trainer Andreas Löwe, der den Hengst Sehrezad in England als Jährling für die Besitzer gekauft hatte, war es der 999. Sieg der Karriere.

Jockey Jiri Palik zeigte sich nach dem Rennen hocherfreut. "Endlich habe ich einmal wieder ein besseres Rennen gewonnen, ich hatte schon in der letzten Woche große Hoffnung, dass das heute klappt", sagte er.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.