Jaxx-Pokal in Hamburg

Außenseiter Sehrezad gewinnt

SID
Samstag, 28.06.2008 | 18:27 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Hamburg - Der von Jiri Palik gerittene 125:10-Außenseiter Sehrezad hat am Eröffnungstag der Derbywoche in Hamburg den mit 50.000 Euro dotierten JAXX-Pokal gewonnen.

Der drei Jahre alte Hengst siegte nach 1600 Metern mit eindreiviertel Längen Vorsprung vor dem von Andreas Suborics gesteuerten Favoriten Santiago. Rang drei im Feld der neun Teilnehmer ging an Contat unter Rastislav Juracek.

Der von Andreas Löwe in Köln trainierte Sehrezad schaffte seinen zweiten Karrieretreffer beim achten Start und zeigte dabei seine bis dahin beste Karriereleistung.

Noch ein Sieg bis zum Jubiläum

Der Stall Philipp aus Köln ist der Besitzer des Siegers. Für Trainer Andreas Löwe, der den Hengst Sehrezad in England als Jährling für die Besitzer gekauft hatte, war es der 999. Sieg der Karriere.

Jockey Jiri Palik zeigte sich nach dem Rennen hocherfreut. "Endlich habe ich einmal wieder ein besseres Rennen gewonnen, ich hatte schon in der letzten Woche große Hoffnung, dass das heute klappt", sagte er.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung