Mittwoch, 25.06.2008

Rodeln

Altenberg hofft auf Zuschlag für WM 2012

Altenberg/Calgary - Nur wenige Monate nach der Ausrichtung der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften hofft die sächsische Wintersport-Hochburg Altenberg auf das nächste sportliche Großereignis.

Bei der Tagung des Rodel-Weltverbandes (FIL) im kanadischen Calgary setzt Altenberg auf den Zuschlag für die Rodel-WM im Jahre 2012. Einziger Gegenkandidat für die Sachsen, die bereits 1996 eine Rodel-WM ausrichteten, ist die allerdings favorisierte neue Olympia-Bahn im kanadischen Vancouver.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Es wird ein harter Kampf gegen einen sehr starken Gegner. Wir drücken Altenberg natürlich die Daumen", sagte der neue Rodel- Bundestrainer Norbert Loch. Erst im vergangenen Winter hatten in Altenberg die Bob- und Skeleton-Athleten um WM-Titel gekämpft. Zuvor war die in den 1980er Jahren gebaute Anlage für rund vier Millionen Euro modernisiert worden.

Ende Januar war die Rodel-WM 2008 im thüringischen Oberhof über die Bühne gegangen. Im kommenden Winter stehen die Welttitelkämpfe in Lake Placid an. 2011 ist die Rodel-WM auf der Olympia-Bahn von Turin geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Zillekens hat zusammen mit Annika Schleu zum Abschluss des Weltcups in Drzonkow Platz zwei geholt

Moderner Fünfkampf: Zillekens/Schleu auf Platz zwei

Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.