Donnerstag, 29.05.2008

Ladies German Open

Wie erwischt guten Start

München - Nach dem ersten Tag der HypoVereinsbank Ladies German Open sieht es ganz so aus, als ob sich der Ausflug von Michelle Wie nach Deutschland lohnen könnte.

Michelle Wie, Golf
© Getty

Die 18-Jährige spielte auf dem Par-72-Kurs im Golfpark Gut Häusern im Norden Münchens eine starke 68er-Runde und liegt damit nach Tag 1 auf dem geteilten siebten Platz.

Wie legte mit drei Birdies an den ersten fünf Löchern einen Blitzstart hin. Nach 11 Pars in Folge gelang der Amerikanerin an der 17 ihr viertes Birdie des Tages.

Schwedin in Führung

"Ich habe gemerkt, dass ich etwas eingerostet war, aber ich bin glücklich, wie ich gespielt habe", so Wie, die wegen ihrer Handgelenksverletzung in dieser Saison erst zwei Turniere in den USA spielen konnte.

Die Führung übernahm die Schwedin Nina Reis, die eine famose 64 schoss.

Monke beste Deutsche

Die 28-Jährige aus Göteborg, die im Übrigen in dieser Woche ohne Caddy unterwegs ist und selbst die Tasche trägt, spielte fehlerfreies Golf und erarbeitete sich dank acht Birdies zwei Schläge Vorsprung auf die Engländerin Lora Fairclough (66) und die Französin Jade Schaeffer (66).

Beste deutsche Teilnehmerin ist nach der ersten Runde Anja Monke, die nach einer 69 auf dem geteilten 15. Rang platziert ist. Lokalmatadorin Martina Eberl notierte eine 71 und rangiert damit vorerst auf dem geteilten 43. Rang.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.