Sonntag, 11.05.2008

Basketball

Wasserburgerinnen machen Schritt zum Titel

Wasserburg - Die Basketballerinnen des TSV Wasserburg haben einen wichtigen Schritt zum fünften deutschen Meistertitel in Serie gemacht.

Die Mannschaft von Trainer Hans Brei gewann ihr Heimspiel gegen Pokalsieger TV Saarlouis deutlich mit 88:64 (48:34) und führt in der Finalserie mit 2:1. Es war der bislang erste Heimsieg in der "Best-of-five"-Finalrunde zwischen den beiden Teams.

Im Finale der "beiden besten Mannschaften", so TSV-Coach Hans Brei, habe sein Team nun "psychologisch" einen Vorteil. Durch den Sieg steht "Saarlouis zu Hause unter einem immensen Druck".

Erfolgreichste Werferin für die Oberbayerinnen war vor 900 Zuschauern Alexandra Müller mit 20 Punkten; für Saarlouis traf Desire Almind mit 29 Punkten am häufigsten. Am 16. Mai findet das vierte Spiel in Saarlouis statt. Dort kann Wasserburg alles klar machen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Alba Berlin will neue Impulse setzen

Alba Berlin trennt sich von Headcoach Caki

Dragan Milosavljevic fehlt mindestens zwei Monate

Saison für Alba-Kapitän Milosavljevic beendet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.