Dienstag, 20.05.2008

Volleyball

Stefan Hübner noch nicht im Training

Düsseldorf - Italien-Profi Stefan Hübner kann immer noch nicht am Mannschaftstraining der deutschen Volleyballer für die Olympia-Qualifikation in Düsseldorf teilnehmen.

Der 32- jährige Mittelblocker, der 215 Länderspiele bestritten hat, absolvierte nach seinem Muskelfaserriss in der linken Wade nur lockere Laufübungen und soll in den kommenden Tagen wieder zunehmend belastbar sein. "Wenn er spielen kann, ist er dabei", hatte sich Bundestrainer Stelian Moculescu festgelegt.

Bis Mittwochabend muss sich der Coach für die 12 Spieler entscheiden, die nach 36 Jahren Abstinenz gegen Taiwan, Kuba und Europameister Spanien das Olympia-Ticket für Peking lösen sollen. Im Moment bereitet sich das Team mit 14 Spielern vor.

Das könnte Sie auch interessieren
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS

Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.