Volleyball

Frauen besiegen Aserbaidschan 3:1

SID
Mittwoch, 21.05.2008 | 11:51 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Abu Dhabi - Die deutschen Frauen haben das erste Spiel nach dem Scheitern bei der Olympia-Qualifikation für Peking gewonnen.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti kam zum Auftakt des Länderturniers in Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate zu einem 3:1 (21:25, 25:22, 25:22, 25:19)-Erfolg über Aserbaidschan.

Die weiteren Gegner in der Vorrundengruppe B sind Frankreich sowie die Olympia-Teilnehmer Kuba und Weltmeister Russland.

Angelina Grün pausiert

In der anderen Gruppe spielen Europameister Italien, die Niederlande, Australien, Ägypten und Algerien. Die beiden Gruppenersten bestreiten am 26. Mai das Halbfinale, einen Tag später folgt das Finale.

Für die deutsche Mannschaft ist das Turnier ein Neuanfang mit Blickrichtung Olympischen Spiele 2012 in London. Es folgen ein Länderturnier in Montreux/Schweiz (4. bis 8. Juni), ein Turnier in Courmayeur/Italien (10. bis 14. Juni), der Grand-Prix in Asien und die europäische Grand-Prix-Qualifikation für 2009.

Gegenüber der Olympia-Qualifikation in Halle/Westfalen sind die beiden reaktivierten Tanja Hart und Italien-Profi Hanka Pachale nicht mehr dabei. Starspielerin Angelina Grün, die von Bergamo/Italien nach Istanbul gewechselt ist, legt in diesem Sommer eine Pause ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung