Sonntag, 11.05.2008

Hockey

UHC Hamburg gewinnt Euro-Hockey-League

Rotterdam - Die Herren des Uhlenhorster HC Hamburg haben den größten Erfolg ihrer mehr als hundertjährigen Vereins-Geschichte erzielt.

Durch das "Silver Goal" von Benjamin Köpp in der 4. Minute der Verlängerung gewannen die Norddeutschen das Endspiel der neu geschaffenen Hockey-Euro-League in Rotterdam gegen den HGC Wassenaar Den Haag mit 1:0 (0:0, 0:0) n.V. Die UHC-Herren konnten damit ihren ersten Feld-Titel gewinnen und sicherten sich neben der Trophäe auch noch 20.000 Euro Preisgeld. Die zweitplatzierten Niederländer erhalten 10.000 Euro.

Im Halbfinale hatten sich die UHC-Herren dank eines Kraftakts mit 5:2 (0:1) gegen Egara Terrassa durchgesetzt. Gegen die Spanier holten die Norddeutschen einen 0:2-Rückstand auf. Patrick Breitenstein (2), Jonas Fürste, Christoph Amend und Benjamin Köpp (alle 1) drehten mit ihren Treffern den Spieß um.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.