Mittwoch, 21.05.2008

Tischtennis

Damen schlagen Hongkong mit 3:0

Yokohama - Die deutschen Damen haben im Viertelfinale des Mannschafts-Wettbewerbs bei den Japan Open für eine große Überraschung gesorgt.

Die drei Olympiastarterinnen Wu Jiaduo (Kroppach), Elke Schall (Busenbach) und Zhenqi Barthel (Holsterhausen) gewannen in Yokohama gegen den favorisierten Weltmeisterschafts-Dritten Hongkong mit 3:0.

Im Halbfinale trifft die deutsche Auswahl nun auf Vizeweltmeister Singapur.

Zum Auftakt gegen Hongkong besiegte Barthel die Weltranglisten-Elfte Lin Ling mit 3:2 Sätzen, anschließend war Wu Jiaduo gegen Lau Sui Fei mit 3:1 erfolgreich.

Im Doppel bezwangen Schall/Jiaduo das Duo Tie Yana/Lin Ling mit 3:2. Die Mannschafts-Wettbewerbe bei den hochkarätig besetzen Japan Open werden im neuen olympischen System gespielt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.