Chevrolet siegt bei Tourenwagen-WM

SID
Sonntag, 18.05.2008 | 18:42 Uhr
Advertisement
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
NHL
Jets @ Predators (Spiel1)
NBA
Cavaliers @ Pacers (Spiel 6)
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
NHL
Bruins @ Lightning (Spiel1)
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
Liga ACB
Gran Canaria -
Malaga
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 3
World Championship
Weißrussland -
Russland
World Championship
Deutschland -
USA
World Championship
Schweden -
Frankreich
World Championship
Kanada -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 4
World Championship
Österreich -
Slowakei
World Championship
Südkorea -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Schweiz
World Championship
Finnland -
Norwegen
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 5
World Championship
Schweiz -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Südkorea
World Championship
Schweden -
Österreich
World Championship
Finnland -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Viertelfinale -
Session 1
World Championship
Slowakei -
Frankreich
World Championship
USA -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Russland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Viertelfinale -
Session 2

Valencia - Chevrolet hat mit seinen ersten zwei Saisonsiegen die bisherige Dominanz von Seat in der Tourenwagen- Weltmeisterschaft durchbrochen.

Bei der dritten Saison-Veranstaltung gewann der Engländer Robert Huff in Valencia den ersten Lauf über 13 Runden vor den beiden Seat-Piloten Gabriele Tarquini aus Italien und Jordi Gené aus Spanien.

Im zweiten Rennen musste sich Chevrolet-Pilot Huff im spanischen Dauerregen nur seinem Schweizer Markenkollegen Alain Menu geschlagen geben. Dritter wurde hier Titelverteidiger Andy Priaulx aus Großbritannien im BMW.

Tarquini bleibt Führender

Nach enttäuschenden Leistungen in den vorangegangenen beiden Läufen präsentierte sich BMW insgesamt verbessert. Im zweiten Rennen fuhr der Hückelhovener Jörg Müller hinter Priaulx auf Platz vier. Im ersten Lauf hatte Müller als bester BMW-Fahrer Platz fünf belegt.

Das Gesamtklassement ist nach sechs von insgesamt 24 Rennen aber weiterhin fest in Seat-Hand. In Führung liegt mit 36 Punkten der Italiener Gabriele Tarquini, der in Valencia einen zweiten und einen fünften Platz herausfuhr.

Auf den Rängen zwei bis vier folgen seine Markenkollegen Yvan Muller (Frankreich/28), Rickard Rydell (Schweden/28) und Jordi Gené (Spanien/24). Erste Verfolger des Seat- Qaurtetts sind Titelverteidiger Priaulx mit 22 sowie Müller mit 20 Punkten.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung