Montag, 12.05.2008

Pferdesport

Precious Boy gewinnt

Köln - Winterfavorit Precious Boy hat auf der Galopprennbahn in Köln den ersten Klassiker der Turf-Saison 2008 gewonnen. Mit seinem Jockey Andrie de Vries im Sattel war der Hengst im mit 165.000 Euro dotierten Mehl-Mülhens-Rennen nach 1.600 Metern das schnellste Pferd.

Außenseiter König Concorde (Wladimir Panow) kam auf Rang zwei. Dritter wurde der als Favorit gestartete Liang Kay, der mit Jockey Terence Hellier bei seinem letzten Start im Busch- Memorial in Krefeld noch vor Precious Boy geblieben war.

Der von Waldemar Hickst in Köln trainierte Precious Boy verbuchte bei seinem vierten Start den dritten Sieg und hat nun mit dem Winterfavoriten und dem Mehl-Mülhens-Rennen zwei renommierte Titel geholt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Für Hickst war es der wichtigste Sieg seiner vor vier Jahren gestarteten Trainierkarriere. 225.000 Euro hat der Hengst nun für seinen Besitzer Helmut von Finck (München) gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.