Donnerstag, 15.05.2008

Segeln

Platoon fällt nach Küstenrennen leicht zurück

Alicante - Die Hamburger Yacht Platoon ist am dritten Tag beim MedCup vor Alicante mit insgesamt 51 Punkten auf Platz sieben zurückgefallen.

Beim Küstenrennen über 30 Seemeilen und fünf Stunden belegten Skipper Harm Müller-Spreer, Steuermann Jochen Schümann und ihre zwölf Mitsegler Rang acht.

Die niederländische Mean Machine setzte sich mit einem Sieg im Mittelstrecken-Rennen an die Spitze der Flotte mit insgesamt 16 Yachten vom Typ TP52. Die Auftakt-Regatta der Champions League der Profisegler endet am 17. Mai nach weiteren vier Kurzregatten.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.