Sonntag, 25.05.2008

Schießen

Olympia-Ticket für Schützin Kiermayer

Leipzig - Susanne Kiermayer aus dem bayerischen Kirchberg hat sich bei der deutschen Rangliste der Wurfscheibenschützen in Berlin den olympischen Startplatz im Trap der Frauen gesichert.

Die Olympia-Zweite von 1996 traf acht Scheiben mehr als ihre Magdeburger Kontrahentin Jana Beckmann. Zum Wurfscheiben-Team in Peking werden außerdem die Skeet-Schützen Christine Brinker, Tino Wenzel (beide Ibbenbüren) und Axel Wegner (Brandis) sowie die Trap-Spezialisten Karsten Bindrich (Eußenhausen) und Stefan Rüttgeroth (Gieboldehausen) gehören.

Doppeltrap-Schütze Michael Goldbrunner (Geretsried) kann sich noch durch einen Podestplatz beim Weltcup vom 3. bis 12. Juni im thüringischen Suhl für eine Olympia-Nominierung empfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS

Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.