Samstag, 31.05.2008

Radsport

Morath als 19. beste Deutsche beim Weltcup

Andorra - Die deutschen Mountainbiker enttäuschten beim vierten Weltcuprennen in Vallnord/Andorra. In Abwesenheit von Europameisterin Sabine Spitz war Adelheid Morath aus Freiburg als 19. die beste deutsche Mountainbikerin.

Die Spanierin Marga Fullana feierte ihren 14. Weltcupsieg vor der Italienerin Eva Lechner und der Kanadierin Marie- Helene Prémont. Bei den Elitefahrern war der Freiburger Moritz Milatz als 23. bester Deutscher. Der Schweizer Christoph Sauser gewann vor Barry Stander (Südafrika) und Geoff Kabush (Kanada).

Neben Sabine Spitz, die sich auf die Weltmeisterschaft vorbereiten will und deshalb den Weltcup in den Pyrenäen ausließ, fehlten am Samstag auch Weltmeisterin Irina Kalentieva (Russland) und Olympiasiegerin Gunn-Rita Dahle (Norwegen) bei den Frauen.

Das könnte Sie auch interessieren
Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"

Alejandro Valverde gewann vor dem Vorjahressieger Daniel Martin

Valverde gewinnt mit Wut im Bauch

Movistar verlor den sicher geglaubten Sieg an BMC Racing

Movistar verliert Sieg im Mannschaftszeitfahren


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.