Samstag, 31.05.2008

Radsport

Morath als 19. beste Deutsche beim Weltcup

Andorra - Die deutschen Mountainbiker enttäuschten beim vierten Weltcuprennen in Vallnord/Andorra. In Abwesenheit von Europameisterin Sabine Spitz war Adelheid Morath aus Freiburg als 19. die beste deutsche Mountainbikerin.

Die Spanierin Marga Fullana feierte ihren 14. Weltcupsieg vor der Italienerin Eva Lechner und der Kanadierin Marie- Helene Prémont. Bei den Elitefahrern war der Freiburger Moritz Milatz als 23. bester Deutscher. Der Schweizer Christoph Sauser gewann vor Barry Stander (Südafrika) und Geoff Kabush (Kanada).

Neben Sabine Spitz, die sich auf die Weltmeisterschaft vorbereiten will und deshalb den Weltcup in den Pyrenäen ausließ, fehlten am Samstag auch Weltmeisterin Irina Kalentieva (Russland) und Olympiasiegerin Gunn-Rita Dahle (Norwegen) bei den Frauen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.