Donnerstag, 29.05.2008

Leichtathletik

Lena Schöneborn im WM-Finale

Budapest - Die WM-Zweite Lena Schöneborn aus Berlin und Janine Kohlmann aus Neuss haben sich zum Auftakt der Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf für das Finale im Frauen-Wettbewerb qualifiziert.

Schöneborn beendete das Halbfinale in Budapest auf Platz sieben in ihrer Gruppe, deckte dabei aber nicht alle Karten auf.

Die 17-jährige Kohlmann schaffte als 16. ihres Durchgangs ebenfalls den Sprung in den Endkampf der 36 besten Mehrkämpferinnen.

Vom deutschen Trio scheiterte nur Eva Trautmann aus Darmstadt vorzeitig. Das Finale ist für den 31. Juni angesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.