Freitag, 30.05.2008

Reitsport

Marschall gewinnt S-Springen in Pforzheim

Pforzheim - Manfred Marschall aus Altheim hat am ersten Tag des internationalen Reitturniers um den Goldstadt Cup in Pforzheim eine Springprüfung der Klasse S gewonnen.

Der baden-württembergische Meister setzte sich mit dem zwölfjährigen belgischen Hengst Sacharov van de Helle ohne Fehlerpunkte in 53,26 Sekunden durch.

Auch der Niederländer Gert-Jan Bruggink konnte ihn mit Primeval Wings nicht verdrängen (0/53,76 Sek.), Platz drei ging an Peter Wylde aus den USA mit Robin (0/54,31 Sek.).

Ohne Fehlerpunkte

Zuvor hatte Bruggink mit dem ebenfalls zwölfjährigen Holsteiner Wallach Acodetto die Auftakt-Springprüfung der Klasse S ohne Fehlerpunkte in 51,93 Sekunden gewonnen.

Zweite wurde mit drei Sekunden Rückstand Brugginks 21 Jahre alte Schwester Marleen mit Cassini. Toni Haßmann aus Lienen belegte mit Laceful als bester Deutscher Platz vier.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.