Mittwoch, 14.05.2008

Schwimmen

Kamrau-Corestein setzt Karriere fort

Rostock - Gut eine Woche nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking hat Langstrecken-Schwimmerin Britta Kamrau-Corestein bekanntgegeben, dass sie ihre Karriere fortsetzen will.

Ihren Frust wolle sie durch viele Wettkämpfe bewältigen, sagte die viermalige Weltmeisterin auf einer Pressekonferenz in ihrer Heimatstadt Rostock.

"Nach ein paar Tagen Urlaub wird man mich wieder in der Neptun-Halle sehen. Erster Wettkampf wird am 5. Juli der Grand Prix über 35 Kilometer von Capri nach Neapel sein. Weitere Grand Prix sowie Weltcups werden folgen."

Bei den Weltmeisterschaften in Sevilla hatte die 29 Jahre alte Rostockerin lediglich den 39. Rang über die olympische Strecke von 10 Kilometern belegt. Für einen Olympia-Start im August in Peking hätte sie unter die ersten Zehn kommen müssen.

Der Schützling von Trainer Christian Bartsch peilt nun die Teilnahme an der Langstrecken-Europameisterschaft im September an. "Natürlich muss ich mich dafür erst bei den ab 18. Juli im Chiemsee bei Priem stattfindenden nationalen Titelkämpfen qualifizieren", sagte Britta Kamrau-Corstein.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.