IOC garantiert Meinungsfreiheit

SID
Dienstag, 06.05.2008 | 13:43 Uhr
Rogge, Jacques
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Yankees @ Rangers
MLB
Live
Tigers @ Twins
MLB
Live
Rockies @ Dodgers
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers

Düsseldorf - Der Meinungsfreiheit der Athleten ist bei den Olympischen Spielen in Peking nur in den Wettkampfstätten, im olympischen Dorf und in den ausschließlich mit Olympia-Akkreditierungen zugänglichen Bereichen Grenzen gesetzt.

Dies teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) den Nationalen Olympischen Komitees (NOK) in einer sechs Punkte umfassenden Interpretation der Regel 51,3 der olympischen Charta mit.

Allerdings vermied es das IOC, einen detaillierten Verhaltenskodex herauszugeben. "Diese Richtlinien gehen nicht auf Einzelfälle ein, weil die Variationsbreite zu groß ist", sagte Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Der IOC-Brief wurde bereits mit den Mannschaftsleitern der olympischen Fachverbände diskutiert und soll in der kommenden Woche dem Beirat der Aktiven des DOSB vorgelegt werden. "Wir werden keine Empfehlungen geben, was die Athleten machen dürfen oder nicht", kündigte Bach an. "Das ist Teil unseres Konzeptes des 'mündigen Athleten'. Wir werden sie aber ausreichend informieren, damit sie im Bilde sind."

Eine liberale Regelung

Dazu gehört auch die Aufklärung darüber, dass "jede Art der politischen, religiösen oder rassistischen Demonstration und Propaganda" in den olympischen Arenen oder im olympischen Dorf strikt verboten ist. Das IOC kündigte an, das Auftreten und Verhalten der Athleten in den für Akkreditierte vorbehaltenen Bereichen sowie deren äußeres Erscheinungsbild zu überprüfen.

"Dies ist keine Extremregel für Olympische Spiele. Solche Regeln gibt es für alle Großveranstaltungen wie bei Leichtathletik- oder Fußball-Weltmeisterschaften", erklärte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper.

Für ihn hat das IOC mit seiner Interpretation der Regel 51,3 eine "gebotene Klarstellung" gegeben. "Jeder Athlet darf seine Meinung zu Menschenrechten in China oder zur Tibet-Frage in Pressekonferenzen, in den Mixed-Zonen der Stadien oder in den Medienzentren sagen", so Vesper und fügte an: "Ich glaube, es ist eine liberale Regelung."

"Es ist ein Menschenrecht"

Mit dieser Erläuterung für Olympia-Teilnehmer unterstrich das IOC seine Position, dass die Olympischen Spiele "ein großes Festival des Sports" seien. "Sie sind keine Bühne für politische Stellungnahmen zu kriegerischen Konflikten, regionalen Differenzen oder religiösen Streitigkeiten", hieß es.

IOC-Präsident Jacques Rogge hatte aber auch immer wieder betont: "Die Freiheit der Meinungsäußerung ist etwas Absolutes. Es ist ein Menschenrecht."

Das IOC reagierte mit seinen Erklärungen zur Meinungsfreiheit bei Olympischen Spielen auf die Forderung der Athleten nach mehr Orientierung. Viele deutsche Sportler wollen nach den blutigen Unruhen in Tibet grün-blaue Armbänder mit der Inschrift "Sport für Menschenrechte" in Peking tragen. Französische Olympia-Starter planten Buttons mit der Aufschrift "Pour un monde meilleur" (Für eine bessere Welt).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung