Samstag, 10.05.2008

Hockey

Herren spielen 4:4 gegen Großbritannien

Essen - Die deutschen Herren sind auch im zweiten vorolympischen Test gegen Großbritannien nicht über ein Unentschieden hinausgekommen.

Zwei Tage nach dem 2:2 in Düsseldorf trennten sich beide Teams in Essen 4:4 (3:2).

Der zweifache Torschütze Matthias Witthaus sicherte dem Weltmeister mit seinem Treffer in der 66. Minute noch den Teilerfolg.

Zuvor hatten Niklas Meinert (3.), Sebastian Draguhn (5.) und Witthaus (29.) für die deutsche Mannschaft getroffen, die am Sonntag in Düsseldorf zum dritten Vergleich mit der Auswahl von der Insel antreten wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.