Sonntag, 11.05.2008

Rudern

Hacker beim Weltcup ohne Podiumsplatz

München - Marcel Hacker ist mit nur mäßigem Erfolg in das Olympiajahr gestartet. Im Einer-Finale der Regatta auf seiner Trainingsstrecke in München musste sich der deutsche Skiff-Meister aus Frankfurt weit abgeschlagen mit einem fünften Rang begnügen.

Das hochkarätig besetzte Rennen, in dem bis auf Weltmeister Mahe Drysdale (Neuseeland) die komplette Skiff-Weltelite vertreten war, dominierte Alan Campbell. Der Brite verwies Vize-Weltmeister Ondrej Synek (Tschechien) und Olympiasieger Olaf Tufte (Norwegen) auf die Plätze zwei und drei.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.