Freitag, 16.05.2008

Formel 1

Frankreich will GP in Disneyland Paris

Paris - Nach dem angekündigten Aus für den Grand Prix im französischen Magny-Cours will Frankreich das Formel-1-Rennen künftig nach Disneyland Paris holen.

Premierminister Francois Fillon, selbst ein begeisterter Motorsport-Anhänger, wolle sich persönlich für eine Lösung einsetzen, berichtete die Zeitung "Le Figaro".

Disneyland Paris gelte als einziger aussichtsreicher Kandidat für einen neuen Austragungsort.

Offen sei allerdings, wer die nötigen 20 Millionen Euro dafür aufbringe. Fillon lehne es ab, dass der Staat einspringe. Der Premierminister habe sich bereits mehrfach mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone getroffen.

Moskau will Formel 1

Neben Paris bemüht sich auch Moskau um die Formel 1. Am 13. Juli soll ein Schaurennen um den Kreml am Roten Platz stattfinden.

Der kommerzielle Rechteinhaber des bisherigen Austragungsorts Magny-Cours hatte in einem Interview der französischen Sportzeitung "L'Equipe" angekündigt, dass der Große Preis von Frankreich in diesem Jahr zum letzten Mal dort ausgetragen werde.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.