Olympia

Fackel auf dem Mount Everest

SID
Donnerstag, 08.05.2008 | 11:46 Uhr
Olympia, Peking, Mount Everest, Fackellauf, Cerin Wangmos, Daintar Wangmos, Xi Jinping, Li Zhixin
© DPA
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
​Yorkshire Ebor Festival: Tag 3
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. August
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
29. August
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien

Peking - Genau drei Monate vor Beginn der Olympischen Spiele haben Fackelträger das olympische Feuer auf den höchsten Berg der Erde getragen. Eine Gruppe chinesischer und tibetischer Bergsteiger erklomm mit der Fackel den Gipfel des Mount Everest.

Als letzte Fackelträgerin hielt die junge Tibeterin Cerin Wangmo schweigend das olympische Feuer auf dem Dach der Welt. "Wir haben es geschafft", riefen die anderen Bergsteiger.

Mit einer Kamera filmte Cerin Wangmos jüngerer Bruder Daintar den Aufstieg, den Chinas Staatsfernsehen live vom 8848 Meter hohen Gipfel weltweit übertrug.

Tibeter gegen Bezwingung des Mount Everst

Die Organisatoren hoffen, dass der wagemutige Aufstieg und die dramatischen Bilder von der Tibeterin mit der olympischen Fackel den politischen Schaden durch die Zwischenfälle während des weltweiten Fackellaufes nach den Unruhen in Tibet reparieren kann.

Offenbar aus Angst vor Störungen waren die Vorbereitungen für die Bezwingung des Mount Everest bis zuletzt streng geheim gehalten worden. Exiltibeter hatten das Vorhaben scharf kritisiert.

Aus ihrer Sicht will Chinas Regierung mit dem Fackellauf auf den Mount Everest und durch Tibet ihren Machtanspruch über das Hochland demonstrieren. Seit Mitte März hatten sich viele Tibeter gegen die chinesische Fremdherrschaft aufgelehnt.

Die Proteste waren von Sicherheitskräften niedergeschlagen worden. Chinas Vizepräsident und Olympia-Koordinator Xi Jinping gratulierte den Bergsteigern: "Das ist einer der größten Ereignisse in der olympischen Geschichte und ein wertvolles Geschenk der Chinesen für Olympia und die Menschen in der Welt."

Auf dem Dach der Welt

Der 8848 Meter hohe Gipfel wurde um 9.18 Uhr Ortszeit (3.18 Uhr MESZ) erreicht. Nur sechs Minuten blieben die Bergsteiger auf dem Gipfel und gruppierten sich um die Tibeterin mit der Fackel.

Mit dicken roten Daunenjacken bekleidet hielten die Kletterer zwei weiße Fahnen mit dem Logo der Sommerspiele in Peking und den olympischen Ringen sowie die chinesische Nationalflagge hoch.

"Wir sind auf dem Dach der Welt", riefen sie, schickten Grußbotschaften um die Welt: "Willkommen in Peking." Auf den letzten 30 Metern, als die Fackel mit der kleinen Flamme in einer speziellen Laterne entzündet worden war, wurde das Feuer fünf Mal jeweils zur nächsten Fackel weitergereicht.

Es war zu hören, wie einige Kletterer in der sauerstoffarmen Umgebung nach Luft rangen. "Nicht genug Sauerstoff", war eine Stimme zu hören. "Eine Welt, ein Traum", rief der Leiter der Gruppe, der Tibeter Nyima Cering, das Motto der Spiele, als er die Fackel entgegennahm.

Feuer widersteht Naturkräften

Nach einer kurzen Zeremonie, um dem höchsten Berg der Welt ihren Respekt zu bezeugen, waren die zwölf Bergsteiger unterstützt von sieben weiteren Kletterern vom letzten Lager in 8300 Metern Höhe aufgebrochen.

Das erste Team stieg um 1.30 Uhr auf, das zweite folgte gegen 03.30 Uhr. Um den widrigen Bedingungen mit Windböen, Schneefall und wenig Sauerstoff zu trotzen, waren eigens besondere Fackeln und ein Zündmechanismus entwickelt worden.

Es wurde fester Brennstoff benutzt, wie er auch in Raketen zum Einsatz kommt. So konnten die starken Winde am Donnerstag auf dem Gipfel und Temperaturen von minus 30 Grad dem "heiligen Feuer", wie die Staatsagentur Xinhua schrieb, nichts anhaben.

Die Flamme, die auf den Mount Everest getragen wurde, war zum Beginn des Fackellaufes um die Welt abgetrennt worden.

Beide Flammen werden in Lhasa vereint

Auf ihrem Weg auf den Gipfel sahen die Bergsteiger andere Kletterer, obwohl der Berg eigentlich gesperrt war. "Unser Team sah Lichter von am Kopf befestigten Kletterlampen einiger unerwarteter Leute", sagte der Projektleiter Li Zhixin nach Angaben der Hongkonger Zeitung "South China Morning Post".

Details nannte er nicht, fügte aber hinzu: "Es gibt weiterhin Leute, die versuchen, unsere Bergsteiger zu stören." Aus Angst vor Zwischenfällen durch Tibet- Aktivisten war die Route zum Gipfel von nepalesischer Seite gesperrt worden.

In der südchinesischen Metropole Shenzhen, wo das andere Feuer am Donnerstag Station machte, wurde der Fackellauf für die Übertragung der Bilder vom Mount Everest unterbrochen.

Beide Flammen sollen in den nächsten Wochen in Lhasa wieder vereint werden. Der mit 137.000 Kilometern und 130 Tagen bisher längste Fackellauf war von Protesten gegen das chinesische Vorgehen in Tibet und anderen antichinesischen Demonstrationen überschattet worden.

Nach der Invasion der Volksbefreiungsarmee 1950 hatte sich die kommunistische Volksrepublik das größte Hochland einverleibt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung