Leichtathletik

Dopingsperre für Türkin Ayhan reduziert

SID
Freitag, 30.05.2008 | 21:36 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Ankara - Die lebenslange Sperre für die ehemalige 1500-m-Europameisterin Sureyya Ayhan aus der Türkei ist auf vier Jahre reduziert worden. Diese Entscheidung traf der türkische Sportverband ohne Angabe von Gründen.

Die 29-Jährige hatte 2002 bei der EM in München als erste Türkin überhaupt eine Leichtathletik-Goldmedaille gewonnen.

Ein Jahr später wurde sie in Paris WM-Zweite. Im August 2004 wurde Ayhan wegen des Versuchs, bei einem Dopingtest eine fremde Urinprobe abzuliefern, zwei Jahre gesperrt.

Nachdem Ayhan im September 2007 positiv auf anabole Steroide getestet worden war, wurde sie mit einer lebenslangen Sperre belegt. Die Berufung gegen diese Entscheidung hatte nun Erfolg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung