Hockey

Deutschland steht im Champions-Trophy-Finale

SID
Samstag, 24.05.2008 | 14:36 Uhr
Advertisement
NBA
Live
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Mönchengladbach - Die deutsche Damen haben das Endspiel der Champions Trophy in Mönchengladbach erreicht.

Ein 0:0 gegen Argentinien genügte der Mannschaft von Bundestrainer Michael Behrmann, um zum sechsten Mal in das Finale des Turniers der sechs weltbesten Teams einzuziehen. Der bislang einzige Trophy-Sieg gelang Deutschland 2006. Endspielgegner am Sonntag ist Argentinien.

"Das Finale ist etwas besonderes, vor allem weil wir gegen Deutschland spielen", sagte die Argentinierin Mariane Gonzales Olivia, die früher für den Bundesligisten RW Köln stürmte.

Hochmotiviert ins Endspiel

Die argentinische Mannschaft, Vorjahreszweiter und Trophy-Sieger von 2001, hat bei der Olympia-Generalprobe im Mönchengladbacher Hockeypark ebenso wie die Olympiasieger aus Deutschland eine Turnier-Bilanz von bislang drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage vorzuweisen. "Wir sind hochmotiviert, das Spiel zu gewinnen", versprach Angreiferin Anke Kühn. Es ist das erste Mal, dass die beiden Teams im Trophy-Finale aufeinandertreffen.

Keine Absprachen

Ausgerechnet in dem an Höhepunkten armen und torlosen Spiel zwischen Argentinien und Deutschland fiel am Samstag die Entscheidung für die Besetzung des Endspiels. Beiden Teams reichte dieses Unentschieden. Doch mögliche Absprachen vor dem Anpfiff wies Bundestrainer Behrmann zurück.

"Beide Seiten wollten das Spiel gewinnen und hatten gute Torchancen. Wir mussten auf der Bank einige Male durchatmen", sagte Behrmann leicht gereizt. Auch Argentiniens Coach Gabriel Minadeo betonte: "Wir wollten das Spiel für uns entscheiden."

Doch Minadeo räumte auch ein, dass sich sein Team "mit fortlaufender Spielzeit mit dem Unentschieden mehr und mehr abgefunden hatte".

Kleines Finale zwischen Holland und China

Zum Abschluss der Vorrunde besiegte Titelverteidiger Niederlande den Rekord-Trophysieger Australien mit 2:1 (1:0), China und Japan trennten sich 3:3 (1:1).

Im kleinen Finale der Champions Trophy stehen sich damit Weltmeister Niederlande und Olympia-Gastgeber China gegenüber. Das Spiel um Platz fünf bestreiten vorher Australien und Japan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung