Turner

Deutsche Turner besiegen Großbritannien

SID
Samstag, 03.05.2008 | 20:23 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Aalen - Auch ohne den am Finger verletzten Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen haben die deutschen Turner eine gelungene Generalprobe für die am 8. Mai in Lausanne beginnenden Europameisterschaften gefeiert.

In einem Länderkampf bezwangen die Deutschen in Aalen Großbritannien sicher mit 272,10:264,50 Punkten. Für die EM signalisierte Hambüchen, der als Zuschauer in Aalen war, dass er aller Voraussicht nach starten wird.

Cheftrainer Andreas Hirsch lobte nach dem Wettkampf das mannschaftlich geschlossene Auftreten des Teams und hob besonders den Unterhachinger Marcel Nguyen hervor, der auch ohne am Seitpferd zu turnen mit 76,30 Punkten auf das zweitbeste Mehrkampf-Resultat nach dem Briten Ruslan Pantelemonov (86,85) kam.

Am Barren turnte der WM-Dritte mit dem deutschen Team eine Klasse-Übung mit dem hohen Ausgangswert 6,5 und erhielt 15,50 Punkte. Wieder voll integriert nach seiner Fuß-Operation ist trotz Abiturstress der Cottbuser Philipp Boy, der mit 15,55 die höchste Note am Reck erhielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung