Freitag, 30.05.2008

Reitsport

Deutsche Springreiter Dritte

St. Gallen - Die deutschen Springreiter haben beim Nationenpreis in St. Gallen (Schweiz) Platz drei belegt.

Christian Ahlmann (Marl) mit Lorenzo, Marco Kutscher (Riesenbeck/Montender) Carsten-Otto Nagel (Wedel/Corradina) und Ludger Beerbaum (Riesenbeck/All Inclusive) lagen mit 12 Fehlerpunkten hinter dem Sieger Niederlande (5) und der Schweiz (12).

In der Gesamtwertung der Super League führen nach drei von acht Stationen die Niederlande (16,5 Punkte) vor den USA (16,33) und Großbritannien (15,0). Deutschland (12,0) ist Sechster.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.