Samstag, 17.05.2008

Judo

Deutsche Judo-Frauen glänzen in Rom

Rom - Angeführt von den Olympia-Hoffnungen Anna von Harnier und Michaela Baschin haben die deutschen Frauen beim Weltcup in Rom geglänzt.

Knapp drei Monate vor den Spielen in Peking bezwang die Böblingerin Harnier in ihrer Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm Olympiasiegerin Yvonne Bönisch.

Bei ihrem ersten Wettkampf seit drei Monaten konnte die Potsdamerin Bönisch aber in der für sie ungewohnten Klasse dennoch überzeugen. Für den zweiten Sieg der deutschen Mattenkämpferinnen sorgte Leichtgewichtlerin Michaela Baschin aus Backnang.

Kräh Zweite

Mareen Kräh aus Spremberg wurde in der Klasse bis 52 Kilo Zweite, Marlen Hein aus Prenzlau belegte in der Klasse bis 57 Kilo einen guten dritten Rang. Am Sonntag gehen in Rom in der Olympia-Dritten Annett Böhm (Leipzig) und Schwergewichtlerin Sandra Köppen- Zuckschwerdt weitere deutsche Peking-Hoffnungen an den Start.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.