Sonntag, 04.05.2008

Boxen

De la Hoya feiert Comeback-Sieg

München - Mit einem klaren Sieg hat sich Oscar de la Hoya im Box-Ring zurückgemeldet.

Der frühere Weltmeister im Super-Weltergewicht bezwang in Los Angeles Steve Forbes in einem einseitigen Kampf klar nach Punkten.

Es war der erste Kampf des 35-jährigen de la Hoya nach seiner Niederlage gegen Floyd Mayweather im Mai 2007 und die Vorbereitung für das Rematch am 20. September, dem er jetzt schon entgegen fiebert:

"Das ist eine sehr persönliche Sache", sagte de la Hoya im Hinblick auf die Revanche gegen Mayweather. "Ich werde ihn schlagen. Ich brauche nur den perfekten Gameplan."

Der Sieg über Forbes war de la Hoyas 39. Erfolg im 44. Profi-Kampf. 30 Mal siegte der "Golden Boy" durch K.o.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
George Groves ist Box-Weltmeister geworden

Gutknecht-Bezwinger Groves erstmals Box-Weltmeister

Ray Leonard kann den Kampf von McGregor und Mayweather nicht ernstnehmen

Leonard wettert gegen McGregor und Mayweather

Floyd Mayweather nimmt Gennady Golovkin nicht ernst

Mayweather: Kampf gegen Golovkin wäre "einfach"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Niederlage gegen Joshua: Sollte Klitschko seine Karriere beenden?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.