Volleyball

DVV-Frauen nur Vierte

SID
Dienstag, 27.05.2008 | 16:50 Uhr
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Abui Dhabi - Die deutschen Frauen haben beim Länderturnier in Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate nur den vierten Platz belegt.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti verlor das Spiel um Platz vier gegen Europameister Italien mit 2:3 (25:20, 16:25, 25:16, 22:25, 11:15). Das Finale bestreiten die ungeschlagenen Teams aus Kuba und Grand-Prix-Gewinner Niederlande.

Die deutschen Frauen kam bei ihrem Neuanfang nach der verpassten Olympia-Qualifikation in Gruppe B auf drei Siege und drei Niederlagen. Mit den drei Erfolgen hatte die Mannschaft den zweiten Platz in Gruppe B hinter Kuba belegt.

Guidetti zufrieden

Gegen den Olympia-Teilnehmer war 2:3 verloren worden, außerdem hatte es drei 3:1-Siege über Aserbaidschan, Frankreich und den nicht in Bestbesetzung angetretenen Weltmeister Russland gegeben. Gegen die Niederlande, wie die Deutschen nicht in Peking dabei, war im Halbfinale 1:3 verloren worden.

Guidetti war mit der gebotenen Leistung in der Gruppenphase sichtlich zufrieden. Auch bei den Niederlagen bot die Mannschaft, die langfristig mit Blick auf die Olympischen Spiele 2012 aufgebaut wird, streckenweise sehenswerte Aktionen. Gegen Italien lagen die Deutschen zweimal in Führung, ehe Italien den Tiebreak gewann.

Grün legt Pause ein

Bereits vom 4. bis 8. Juni folgt das Traditionsturnier in Montreux/Schweiz mit Spielen gegen Italien, Serbien, Kuba, die Niederlande und Athen-Olympiasieger China, dann ein Turnier in Courmayeur/Italien (10.-14. Juni) gegen Italien, Russland und Frankreich sowie der Grand Prix in Asien.

Kapitän und Starspielerin Angelina Grün, die von Bergamo zum europäischen Challenge-Cup-Sieger Vakifbank Istanbul gewechselt ist, legt in diesem Sommer eine Pause ein. Vom Team aus der Olympia-Qualifikation stehen auch die extra reaktivierten Tanja Hart und Italien-Profi Hanka Pachale nicht mehr zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung