DVV-Frauen Vierte: Gegen Italien 2:3

SID
Dienstag, 27.05.2008 | 20:14 Uhr
Advertisement
Liga ACB
Live
Saragossa -
Fuenlabrada
Internazionali BNL d'Italia Women Single
Live
WTA Rom: Finale
World Championship
USA -
Kanada
World Championship
Schweden -
Schweiz
World Championship
Eishockey-Weltmeisterschaft
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals (Spiel 6, falls nötig)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Abui Dhabi - Die deutschen Frauen haben beim Länderturnier in Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate nur den vierten Platz belegt.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti verlor das Spiel um Platz vier gegen Europameister Italien mit 2:3 (25:20, 16:25, 25:16, 22:25, 11:15). Turniersieger wurde Olympia-Teilnehmer Kuba durch einen 3:1-Sieg über die Niederlande.

Dumler ausgezeichnet

Die deutschen Frauen kamen bei ihrem Neuanfang nach der verpassten Olympia-Qualifikation in Gruppe B auf drei Siege und drei Niederlagen. Mit den drei Erfolgen hatte die Mannschaft den zweiten Platz in Gruppe B hinter Kuba belegt.

Gegen den Olympia-Teilnehmer war 2:3 verloren worden, außerdem hatte es drei 3:1-Siege über Aserbaidschan, Frankreich und den nicht in Bestbesetzung angetretenen Weltmeister Russland gegeben.

Gegen die Niederlande, wie die Deutschen nicht in Peking dabei, war im Halbfinale 1:3 verloren worden. Italien-Profi Cornelia Dumler wurde als beste Annahmespielerin des Turniers geehrt.

Guidetti "nicht unzufrieden"

"Ich bin nicht unzufrieden. Sicherlich haben wir zu Beginn besser gespielt und am Ende etwas schwächer. Dies lag aber auch daran, dass wir gegen sehr gut organisierte und erfahrene Teams spielten und wir als junges Team gerade anfangen, zusammen zu arbeiten", urteilte Guidetti und fügte hinzu: "Ich habe viele gute Dinge gesehen, aber gleichzeitig auch, dass es Zeit ist für einen Wechsel in der Mannschaft. Keine Spielerin kann sicher sein, einen Platz zu haben, jede muss dafür kämpfen. Ich möchte hungrige Spielerinnen mit physischer und technischer Qualität haben."

Bereits vom 4. bis 8. Juni folgt das Traditionsturnier in Montreux/Schweiz mit Spielen gegen Italien, Serbien, Kuba, die Niederlande und Athen-Olympiasieger China, dann ein Turnier in Courmayeur/Italien (10.-14. Juni) gegen Italien, Russland und Frankreich sowie der Grand Prix in Asien.

Kapitän und Starspielerin Angelina Grün, die von Bergamo zum europäischen Challenge-Cup-Sieger Vakifbank Istanbul gewechselt ist, legt in diesem Sommer eine Pause ein. Vom Team aus der Olympia-Qualifikation stehen auch die extra reaktivierten Tanja Hart und Italien-Profi Hanka Pachale nicht mehr zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung