Sonntag, 11.05.2008

Bestes Resultat im Olympia-Jahr

Brink/Dieckmann verlieren Welttour-Finale

Prag - Das deutsche Beach-Duo Julius Brink und Christoph Dieckmann muss weiter auf den dritten Turniersieg bei der Welttour warten. Die Berliner verloren in Prag das Endspiel gegen Jake Gibb/Sean Rosenthal (USA) nach 47 Minuten mit 0:2 (13:21, 21:23).

Beachvolleyball, Brink, Dieckmann
© DPA

Das Duo schaffte aber sein bisher bestes Ergebnis im Olympia-Jahr und kassierte dafür 19.500 Dollar Preisgeld. In der nationalen Olympia-Qualifikation für Peking verzeichneten sie 540 Weltranglistenpunkte und konnte die Spitzenposition ausbauen.

Für Brink/Dieckmann war es die vierte Final-Teilnahme bei der Welttour. Sie spielen seit 2006 zusammen, wurden damals auf Anhieb in Espinho/Portugal und Victoria/Brasilien Turniersieger und auch Europameister.

Nach einer nicht ganz so erfolgreichen Saison im Vorjahr zeigt die Leistungskurve wieder nach oben.

Reckermann/Urbatzka Fünfte

Bis zur Endspiel-Niederlage waren die Deutschen fünfmal erfolgreich geblieben. Nachdem sie am Samstag im Kampf um den Einzug unter die besten vier Teams die Athen-Olympiasieger Ricardo Santos/Emanuel Rego (Brasilien) 2:1 bezwungen hatten, gelang im Halbfinale ein 2:0-Erfolg über die ehemaligen Hallen-Olympiasieger Reinder Nummerdor/Richard Schuil (Niederlande).

Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Köln) schafften als Fünfte ebenfalls eine Topplatzierung, die 8500 Dollar und 360 Weltranglistenpunkte brachte. Sie scheiterten im Kampf um den Einzug ins Halbfinale mit 0:2 an den Turnierdritten Ricardo/Emanuel.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.